Stand: 14.03.2013

Das AATiS-Spektrometer AS513

Und wieder ein neues Projekt für den AATiS welches in bewährter Zusammenarbeit mit Dirk Langenbach entstanden ist.

AS513 ist ein optisches Spektrometer auf Basis eines Durchlicht-Beugungsgitters in Verbindung mit einer Fotodiodenzeile mit 128 Detektorelementen. Die aufgenommenen Spektren werden über eine USB-Schnittstelle zu einem angeschlossenen PC übertragen und dort visualisiert. Die USB-Schnittstelle dient gleichzeitig zur Spannungsversorgung der Spektrometer-Elektronik.

AS513 wird im AATiS-Praxisheft 23 beschrieben, welches beim AATiS bestellt werden kann. (zur AATiS-Seite...)

Während des AATiS-Bundeskongresses in Goslar führten wir einen Workshop durch, bei dem insgesamt 20 Spektrometer aufgebaut wurden. Es war für uns eine Herausforderung diese große Anzahl von Spektrometern während des Workshops wenigstens grob zu justieren. Die Feinjustierung muss jeder Teilnehmer zu Hause durchführen. Damit diese möglichst nachvollziehbar durchgeführt werden kann, haben wir eine Justieranleitung erstellt.

Download Justieranleitung - Stand: 14.03.2013

Impressionen vom Workshop in Goslar




Windows-Software zum AATiS-Spektrometer
Nach dem Entpacken kann die EXE sofort gestartet werden. Im Unterverzeichnis "Spektren" befinden sich eine Reihe von Spektren, die mit dem Prototypen aufgezeichnet wurden. Diese Spektren können vom Programm aus geladen werden. Somit ist es möglich, die meisten Funktionen auch ohne angeschlossenes Spektrometer zu testen. Das Verzeichnis "dat" enthält editierbare Beispieldateien, welche Emissionslinien für verschiedene Strahler enthalten. Diese können in das Spektrum eingeblendet werden. Sobald ein Spektrometer angeschlossen ist, können Spektren aufgezeichnet werden. Unter Windows 7 ist es erforderlich, das Programm mit Administratorrechten zu starten oder den Kompatibilitätsmodus zu Windos-XP zu aktivieren.

Ich bin sehr an Meinungen und Verbesserungsvorschlägen interessiert!!!

Download Spektrometersoftware - Stand: 13.03.2013