Stand:.08.04.2018

Der Batterie- und Akkutester AS917

NEU: Downloads am Ende des Abschnitts

Der Batterie- und Akkutester AS917 ist ein nützlicher Helfer zum Testen der Kapazität und des Lastverhaltens von Batterien und Akkumulatoren. Er bietet eine Reihe praxisorientierter Testmöglichkeiten. Mit AS917 ist es beispielsweise möglich, die Entladekennlinie eines Prüflings aufzuzeichnen und später auf einem Computer graphisch darzustellen.

Die meisten anderen Geräte dieser Art bieten nur die Entladung mit einem konstanten Strom an. Das ist bei AS917 anders. Der Anwender kann wählen, ob mit konstantem Strom, konstanter Leistung oder konstantem Widerstand entladen wird. Somit kann man die Testbedingungen an die praktischen Einsatzbedingungen des zu überprüfenden Akkus anpassen.

AS917 vollständig aufgebaut mit Kühlkörper und Lüfter

 
AS917 bestückte Platine                                         AS917-Bausatz: Platine, Bauteile, Kühlkörper mit Lüfter, Netzteil und CD


AS917 Screenshot während eines laufenden Tests


Entladekennlinie eines LiFePo4-Akkupacks bei 2A konstantem Entladestrom

Technische Daten
Hardware:
-    Test einer Vielzahl von Batterie- und Akkutypen (NiCd, NiMH, LiIon, Lipo, LiFePo, Blei, Alkaline, Zink-Kohle u.a.)
-    Akkuspannung: 500mV .. 30V
-    maximaler Entladestrom: 8A Dauerstrom (Schmelzsicherung 10A)
-    maximale Entladeleistung: 90W Dauerleistung
-    effizienter Kühlkörper mit drehzahlgeregeltem Lüfter und Temperaturmessung

Firmware:
-    verschiedene Testmodi
-    konstanter Strom (100mA .. 8A)
-    konstante Leistung (500mW .. 90W)
-    konstanter Widerstand (ab 1 Ohm)
-    Lasttest für Akkus (steigender Prüfstrom bis zu 8A)
-    elektrische Last allgemein (Netzteiltest etc.)
-    Speicherung der Messwerte in 64kByte EEPROM (4,5 .. 45 Stunden)
-    Übertragung der Messwerte zum PC über USB-Schnittstelle
-    Kalibriermöglichkeit für  Spannungs- und Strommessung, sowie des Widerstands der Messleitung

PC-Software:
-    Vorgabe der Testparameter
-    Anzeige der aktuellen Messwerte während eines laufenden Tests
-    Visualisierung der Messwerte im Diagramm
-    Einfügen von Kommentaren in Diagramme
-    Speicherung von Testergebnissen und Diagrammen

Während des AATiS-Bundeskongresses in Goslar im März 2017 wurde der Batterie- und Akkutester im Rahmen eines Workshops aufgebaut. Aktuell werden die Bausätze vom AATiS-Warenversand angeboten. Der Bausatz enthält alle benötigten Teile einschließlich Kühlkörper, Lüfter und Steckernetzteil.

Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Mathias Dahlke -. DJ9MD.

Downloads: 

An dieser Stelle können die jeweils aktuellen Versionen der Firmware sowie der Windows-Software und des Handbuchs heruntergeladen werden.

Firmware:

Die ersten Baussätze wurden mit der Firmwareversion V1.1. ausgeliefert. Diese enthält einen Bug bei der Übertragung von Testparametern. Bei bestimmten Werten für die Entladeschlussspannung werden die Parameter nicht korrekt übertragen. Man sieht dies im Parameterfenster der Software.Bei vielen Akkutypen wird der Anwender dieses Problem gar nicht bemerken. In der Firmwareversion V1.2 ist dieses Problem beseitigt.

Ab Version V1.3 besteht die Möglichkeit, Tests über Taster zu starten und zu stoppen. Der Umbau ist in folgendem Dokument beschrieben:
Erweiterung durch Start-/Stopp-Taster

Version V1.4 enthält einige kleinere Bugfixes. Wer die Möglichkeit hat die Software aufzuspielen, kann die nachfolgende HEX-Datei mit der Firmwareversion V1.4 verwenden:
Download AS917_V1_4.HEX


Windows-Software + Handbuch:

In der Windows-Software wurden kleinere Bugs beseitigt kleinere Änderungen, die der Betriebssicherheit dienen, durchgeführt. Die Liste der Änderungen findet sich im Handbuch.

Download Windows-Software und Handbuch